raoufsche Welt

nicht lesen!
Audio

News – Natio­nal­rat will Del­phine­hal­tung in der Schweiz ver­bie­ten


Der Natio­nal­rat hat sich heu­te für ein Ver­bot der Del­phine­hal­tung in der Schweiz aus­ge­spro­chen.

Ein Fea­ture von Raouf Sel­mi:

Im Con­ny­land ds Lip­pers­wil sölls scho gli kei­ni Dephin meh gäh.

De Natio­nal­rat het sich hüt für es Ver­bot zur Wal- und Del­fin­hal­tig usgspro­che.

Del­phi­ne chö­net i de Schwyz nie art­ge­recht ghal­te wär­de, begrün­det dr Natio­nal­rat de Ent­scheid.

D Tier­schutz­or­ga­ni­sa­ti­on Oce­an­Ca­re freut sich über de Ent­scheid. Sit über 20 Johr setzt sich d Orga­ni­sa­ti­on für es Ver­bot i.

Ganz anders gseht das de Erich Bran­de­ber­ger, Gschäfts­fü­he­rer vom Con­ny­land.

Er erklärt gegen­über de NZZ-Online, dass wem e d hal­tig vo Del­phi­ne ver­bü­tet au d hal­tig vo ande­re wil­de Tier i de Schwiiz mües­si prüe­fe.

De Erich Bran­de­ber­ger hofft jetzt, dass sich de Stän­de­rat geg de ent­scheid vom Natio­nal­rat stellt.

S Con­ny­land söll am 31.März trotz allem wie­der eröff­net wer­de. Mit oder ohni Del­phi­ne.

 


Quel­le Bil­der: Arti­kel­bild