raoufsche Welt

nicht lesen!
Text

8. März 2012 — Fortschritt


Artefakt

Dokumentarsendungen

Im Rah­men mein­er Recherche bin ich auf zwei inter­es­sante Doku­men­tarsendun­gen von SF DOK gestossen:

Japans Nuk­leare Krise
Am 11. März 2011, um 14 Uhr 47 Ort­szeit, bebt in Japan die Erde wie seit Men­schenge­denken nicht mehr. Auf die Schock­wellen der Stärke 9 fol­gen 15 Meter hohe Flutwellen, welche Teile der Ostküste ver­wüsten — unter anderem auch das Atom­kraftwerk Fukushi­ma Dai­ichi, wo es in drei von vier Reak­toren zur Kern­schmelze kommt. (SF Video­por­tal 2012)

Das Mas­sak­er von Lux­or
Der Film begleit­et Stephan Kopp, dessen Ehe­frau eines der 62 Opfer der unbe­grei­flichen Tat wurde, auf Spuren­suche in Aegypten. Der Zürcher kehrt erst­mals nach Lux­or und Kairo zurück. Er muss noch ein­mal sehen und spüren, wo genau das Atten­tat stat­tfand und vor Ort erfahren, welch­es die Hin­ter­gründe waren. Er trifft auch den poli­tis­chen Chef jen­er Extrem­is­tenor­gan­i­sa­tion, die für das Mas­sak­er ver­ant­wortlich gemacht wird. (SF Video­por­tal 2011)

Bei­de Doku­men­tarfilme kann ich nur wärm­stens empfehlen. Sie haben mir auch in Sachen: Dra­maturgie, Sto­ry­telling und Kam­er­aführung ein gross­es Stück weit­er gebracht.


Thesis

Gliederung Vorlage

Die Doku­ment-Vor­lage für die wis­senschaftliche Arbeit, kon­nte ich heute weit­ge­hend fer­tig stellen.

Literatur

Im Buch ‘Experten­in­ter­views und qual­i­ta­tive Inhalt­s­analyse’ von Jochen Gläs­er und Grit Laudel, habe ich ange­fan­gen das 4 Kapi­tel zu studieren –> Experten­in­ter­views.

Akquise Experten, 4. Tag — Zwischenresultate

Die Experten bilden das Herzstück mein­er Arbeit. Für ein Gespräch ein­ge­laden habe ich heute:

Vinzenz Wyss, Pro­fes­sor für Jour­nal­is­tik an der ZHAW –> Sta­tus: offen

Für ein Gespräch ein­ge­laden habe ich bis­lang:

Hein­er Butz, Experte für Medi­en und Dozent an der HTW Chur –> Sta­tus: ZUSAGE, TERMIN OFFEN
Chris­t­ian Filk, Pro­fes­sor für Medi­en­forschung an der HTW Chur –> Sta­tus: ZUSAGE, TERMIN OFFEN
Tobias Hein­sch, Leit­er Wirtschaft­sjour­nal­is­mus an der HSG St.Gallen –> Sta­tus: offen
Mar­tin J. Eppler, Pro­fes­sor Kom­mu­nika­tion­s­man­age­ment an der HSG St.Gallen –> Sta­tus: ABSAGE
Daniel Per­rin, Pro­fes­sor für ange­wandte Lin­guis­tik an der ZHAW in Win­terthur –> Sta­tus: offen
Nicole Rosen­berg­er Staub, Pro­fes­sorin für Org. Kom­mu­nika­tion an der ZHAW in Win­terthur –>Sta­tus: offen
Gui­do Keel, Dok­tor für ange­wadte Lin­guis­tik an der ZHAW in Win­terthur –> Sta­tus: TERMIN VEREINBART
Kata­ri­na Sta­noevs­ka-Slabe­va, Pro­fes­sorin für Kom­mu­nika­tion­s­man­age­ment an der HSG St.Gallen –> Sta­tus: ABSAGE


Quel­lenangeben: Artikel­bild